6. Jahrgang im Lesefieber

Am 12.12.2014 fand der Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs statt. Die sechsten Klassen wählten je 2 Teilnehmer aus, die an diesem besonderenTag ihr Lesetalent präsentieren durften. Somit nahmen 8 Schüler am Wettbewerb teil, unter ihnen 6 Mädchen und 2 Jungen.
Der Lesewettbewerb ging in die erste Runde und jeder der 8 Teilnehmer las, innerhalb der vorgegebenen Zeit von 3 Minuten, seinen vorbereiten Text vor. Schnell stellte sichheraus, welches Buch die Teilnehmer besonders begeisterte: Viele von ihnen lasen nämlich aus dem Buch “ Gregs Tagebuch” vor. Nachdem alle Leser ihren Text vorgestellt hatten, war es an der Zeit, dass die Jury, die aus 3 Lehrern und 2 Journalisten der Schülerzeitung aus dem 9. Jahrgang bestand, eine Entscheidung fällen und die 3 besten Leser erwählen musste. Da die Entscheidung recht schwer fiel und wirklich viele der Leser super gelesen hatten, entschied
sich die Jury, 4 anstatt 3 Teilnehmer den Fremdtext vorlesen zu lassen.
Während die Jury sich besprach, wurde den ungeduldig wartenden Zuschauernein kleines Theaterstück präsentiert, vorgeführt von zwei Jungen der zehnten Klasse. Der Wettbewerb ging in die zweite Runde, zwei Jungen und zweiMädchen warteten gespannt darauf, welchen Text sie zu lesen bekamen würden. “Dr. Dolittle und seine Tiere” sollte es sein. Wieder einmalversammelte sich die Jury und folgend standen die Sieger fest. Anschließend wurden unsere 3 Sieger gekürt. Den zweiten Platz ergatterten
Can Taylan und Melina Rosenthal, deren Preis ein Böhnertgutschein und ein Schokoladenweihnachtsmann war. Den ersten Platz belegte AileenDreifs, ihr Gewinn war ebenso ein Böhnertgutschein mit einem etwas höheren Geldbetrag und auch sie bekam einen Schokoladenweihnachtsmann.
Der Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen ist zur Tradition in der RKS geworden, somit freuen wir uns auf weitere aufregende
Vorlesewettbewerbe und immerzu neue Teilnehmer, die uns ihr Lesetalent vorstellen.